FAQs

Detektivkosten – unser Detektivbüro in Wien informiert

Kann ich die Detektivkosten zurückfordern?

In vielen Fällen, nicht nur bei Ladendiebstählen, was ja allgemein bekannt ist, sondern auch in vielen anderen Fällen, wie z.B. Eheangelegenheiten, können die Detektivkosten vom Schädiger zurückgefordert werden. Eine ins Haus geflatterte Detektivrechnung hat auch schon so manche außereheliche Beziehung rasch beendet.


Ist der Einsatz eines Privatdetektives überhaupt gesetzlich erlaubt?

Selbstverständlich! Sie müssen allerdings ein berechtigtes Interesse an der Angelegenheit haben. Z.B.: Ihr Partner ist untreu, Ihr Mitarbeiter gibt Betriebsgeheimnisse weiter,…. usw. Reine Neugierde ist kein Grund, einen Detektiv zu beauftragen.


Wann soll ich einen Privatdetektiv beauftragen?

Immer dann, wenn Ihnen durch eine Person ein Schaden zugefügt wird, Sie selbst die Schädigung allerdings nicht beweisen können.

Ein Beispiel: Sie zahlen Ihrer geschiedenen Ehefrau schon seit Jahren Unterhalt. Diese Zahlungsverpflichtung besteht allerdings nur, solange Ihre Ex nicht wieder verheiratet ist oder in einer Lebensgemeinschaft lebt. Nun ist Ihnen zu Ohren gekommen, Ihre Exfrau hat einen Lebensgefährten. Es liegt nun an Ihnen, weiter Ihrer Ex Unterhalt zu zahlen, oder einen Detektiv mit der Beschaffung von Beweisen für eine Lebensgemeinschaft zu beauftragen. Die Fragestellung muß lauten: Was kostet es? Was bringt es?

Ein weiteres Beispiel: Sie haben ein Restaurant und stellen fest, dass Ihr langjähriger Kellner in die eigene Tasche kassiert. Lassen Sie ihn weiter gewähren, wird er Ihnen weiterhin Schaden zufügen. Kündigen Sie ihn, erhält er eine hohe Abfertigung. Beweist ein Detektiv, dass der Kellner sie betrügt, können Sie ihn entlassen und er geht seiner Abfertigungsansprüche verlustig. Die Fragestellung lautet hier genauso: Was kostet es mich? Was bringt es?


Was kostet es mich, wenn ich Sie beauftrage?

Unsere Preise finden Sie unter dem Menüpunkt „Unsere Preise„. In Fällen, in welchen Sie die Detektivkosten als Schadenersatz oder Vorprozessuale Kosten regressieren können, kostet Sie die Beauftragung eines Detektivs im Endeffekt nichts.


Wie lange dauert die Ausführung eines Auftrages?

Die Dauer der Ausführung eines Auftrages hängt ganz vom Verhalten der zu beobachtenden Person ab. Wir haben Eheangelgenheiten schon an einem Nachmittag erledigt, aber, wenn Treffen nur selten und unregelmäßig stattgefunden haben, auch weit länger gebraucht.


Kann es sein, dass mein Partner oder mein Chef mein Handy abhört?

Bis vor einiger Zeit hätte ich hier noch gesagt, das ist absolut unmöglich. Aufgrund des technischen Fortschrittes habe ich meine Meinung revidiert: Ja, es ist möglich, dass Ihr Handy abgehört wird. Bestimmte Handymodelle eignen sich dafür.


Können Sie auch Schlösser öffnen?

Nein, das können wir nicht und tun es auch nicht. Wir bedienen uns zu solchen Zwecken eines Schlüsseldienstes. Der öffnet allerdings auch nur Türen zu Wohnungen für Sie, zu welchen Sie auch eine Zutrittsberechtigung besitzen.


Wird meine Angelegenheit auch vertraulich behandelt?

Detektive sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Ein Detektiv unterliegt dahingehend den gleichen Bestimmungen wie ein Arzt, Rechtsanwalt oder Priester.


Comments are closed